Clockwork

Elektrobeats mischen sich mit rhythmischen Hackbrettklängen und das Cello schwebt sehnsuchtsvoll über dem antreibenden Fundament des Klaviers. Clockwork improvisiert, widmet sich der experimentellen Musik und gestaltet Klangcollagen, die einer ständigen Metamorphose unterliegen.

Laetare

Laetare verbindet die außergewöhnliche Klanglichkeit der Steine mit den alten Melodien der Gregorianik. Zusammen mit Hackbrett und Stimme werden ganz neue Klang- und Erfahrungsräume geöffnet.

Trio „Chordon Blue“

Weltmusik und internationale Volkstänze – Chordon Blue spielt mit Hackbrett, Harfe und Kontrabass irische und osteuropäische Musik, Tango, Klezmer und Eigenkompositionen.

Alben: Farbenspiel (2013), Im Wandel der Saiten (2015)

Zweimalig

Mit Harfe, Hackbrett und Blockflöte spielt das Duo Zweimalig zu verschiedenen Anlässen, gibt Konzerte und untermalt Feste und Feiern mit Musik.

Seit 2017 wird das Duo von Yehudi Menuhin live music now gefördert.

Ensemble Vielsaitig

Das Ensemble Vielsaitig präsentiert bei Konzerten unterschiedliche Stilrichtungen, u.a. Klassik, Tango, Irish Folk und Filmmusik. 2015 war das Ensemble im Bayerischen Fernsehen bei den Wirtshausmusikanten zu Gast.

Album: Vielsaitig – Vielseitig (2017)

Saitenklang und Nachtigallengsang

Das Ensemble veranstaltet Konzerte im Raum Oberbayern und begeistert das Publikum mit seiner Vielfalt.

Gesang: Ursula Bommer und Bärbel Pischetsrieder
Hackbrett, Blockflöten: Lisa Schöttl
Harfe: Christine Horter
Geige: Larisa Bacher